{Messe}Mein Besuch auf der FBM 2017

Guten Abend ihr Lieben,
Es war wieder so weit, die Frankfurter Buchmesse fand in Frankfurt vom 11. bis 15. Oktober statt. Tausende Buchverrückte haben sich auf dem Messegelände versammelt um sich die tollen Stände der verschiedenen Verlage anzusehen und an interessanten Veranstaltungen, wie Lesungen teilzunehmen. Natürlich bin auch ich dieses Jahr wieder auf die Buchmesse gekommen. Zusammen mit der Lieben Chanti, von Chantis Bücherwelt und meiner kleinen Schwester Lilly von Lilly’s Little World of Books war ich am Freitag und Samstag auf der Messe und hab mich mal wieder von den vielen Büchern begeistern lassen.

fbm_logo_2017_ehrengast_deutsch_pfade_cmyk

IMG_1073

Am Freitag sind wie so gegen 9 Uhr von zu Hause losgefahren und sind dann gegen 10 Uhr auf der Messe in Frankfurt angekommen. Zu aller erst sind wir dann an den Stand von Thalia, wo wir uns ein personalisiertes Lesezeichen ergattert haben.  Dort sind wir auch der Lieben Nala von Bookworld by Nala begegnet. Nach dem wir unsere schönen Lesezeichen eingesackt haben, bin ich mit meiner Schwester losgestiefelt, Chanti ist bei Nala geblieben. Gemeinsam haben wir beide einige Stände abgeklappert und dabei eine Menge Leseexemplare abgestaubt (*freu*). So gegen 12 Uhr hab ich meine Schwester dann bei meinen Eltern abgesetzt und hab mich wieder mit Chanti am Stand vom Drachenmond Verlag getroffen, wo sie für einen Freu

IMG_1074nd ein Buch signieren ließ. Beim Drachenmond Verlag, dessen Stand mir übrigens mit am besten gefallen hat, habe ich mir dann das erste Buch gekauft und zwar „Funkenmagie: Farbenspiel der Nacht“ von Liane Mars. Mit vollen Taschen sind wir dann zu einer kleinen Pause an die Frische Luft.

IMG_1094Nach dem wir etwas getrunken, ein paar Selfies gemacht und uns von der schweren Last unserer neuen Bücher erholt hatten, haben wir uns auch wieder ins Getümmel gestürzt.
IMG_1079 Gemeinsam sind wir noch einmal von Stand zu Stand, haben weitere Leseexemplare gesammelt und uns die ausgestellten Bücher angeschaut. Mittags haben wir uns dann kurz mit meinen Eltern und meiner Schwester getroffen, sind noch einmal gemeinsam durch Halle 3.1 und 3.0 und haben uns dann wieder getrennt. Was wir dann gemacht habe, weiß ich leider nicht mehr so genau :D. Gegen 14 Uhr haben wir uns zu einer Pause draußen getroffen, die wir wirklich gebraucht hatten :D. Chanti und ich haben uns dann noch mit drei tollen Autorinnen, darunter die liebe Kari Lessir,  getroffen. Wir haben uns schön mit den dreien unterhalten, haben ein paar Goodies bekommen und natürlich auch ein schönes Bild mit Kari. Nach dem schönen, aber leider kurzem Treffen, sind wir dann auch schon wieder nach Hause gefahren, da wir alle total erschöpft vom Bücher schleppen waren. IMG_1092

Am Samstag sind wir ohne meine Eltern noch einmal zur Buchmesse. Zu dritt haben wir uns so um 8:40 Uhr in den Zug nach Frankfurt gesetzt und sind dort mit der U-Bahn zum Messegelände gefahren. Dort sind wir dann bis Abends um ca. 17 Uhr geblieben.
Direkt als wir Frühs auf der Messe angekommen sind, haben wir uns auf den Weg zur Signierstunde von Erin Hunter gemacht, wo wir dann auch relativ schnell eine Unterschrift der Autorin bekommen haben. Ich hab mich ja so gefreut :D.
Danach sind wir auf direktem Weg zur Signierstunde von Thomas Thiemeyer. Draußen vor dem Signierzelt haben wir dann eine Stunde auf ihn gewartet und uns ein wenig unterhalten, gegessen und getrunken. Als es dann soweit war, haben sich die meisten zum Kaufen der Bücher angestellt, sodass die Schlange vor dem Autor plötzlich weg war :D. Da bin ich dann natürlich überglücklich als erste zu ihm und hab mein Buch signieren lassen. Es hat mich so gefreut, ich hätte allerdings gern noch mit ihm geredet, ich war aber so aufgeregt, dass ich mich einfach nicht getraut habe xD.Suji

Naja, da ich als erste dran war, musste ich dann natürlich erstmal auf Chanti warten, die sich den ersten Band von Evolution gekauft hat.  Gemeinsam, mit Signierten Büchern von Thomas Thiemeyer, sind wir dann wieder in die Halle 3.0, wo wir uns dann getrennt haben, da ich mit Lilly zur Signierstunde von Mona Kasten wollte. Da es dort oben jedoch so voll war und die Schlange schon so arg lang war, sind wir direkt wieder zurück und haben uns wieder mit Chanti und der wirklich sympathischen Autorin Jill Noll getroffen.

 

Es hat mich unglaublich gefreut die Autorin mal persönlich zu treffen. Nach einem schönen Gespräch mit ihr sind wir gemeinsam in die Cosplay/Anime/Manga Halle 1.0, wo ich mich sofort heimisch gefühlt habe. Die Halle war für mich mit Abstand die geilste. Leider waren wir nur kurz dort, da wir meine Schwester dann rüber zur Signierstunde von Jennifer L. Armentrout gebracht haben. Dort haben wir sie dann bei Nala geparkt und sind alleine umhergestreift, haben uns in eine Ruhige Ecke gesetzt und uns noch einmal mit Jill Noll getroffen. Um 15 Uhr haben wir uns dann wieder mit meiner Schwester getroffen, wollten dann eigentlich zur Signierstunde von Cassandra Clare, aber dort war es ja verständlicherweise noch schlimmer als bei Mona Kasten, daher haben wir auch das gestrichen. Bis 16 Uhr waren wir dann wieder in der Anime Halle, wo wir gemütlich noch einmal die Stände abgeklappert haben, dann haben wir uns auf den Weg zum Bookstagram Treffen gemacht, das erste wo wir teilgenommen haben. Dort haben wir einige Blogger kennengelernt, haben noch einmal Jill Noll getroffen und uns mit den anderen Unterhalten. Zwischen 17 und 18 Uhr sind wir dann in einer kleinen Gruppe, gemeinsam mit der tollen Autorin Marie Birken ins Alex Essen gegangen. Es hat mega Spaß gemacht mit allen, die dabei waren und es war super schön alle kennen zu lernen.IMG_1127

IMG_1120Mit leckerem Essen haben wir den Tag dann ausklingen lassen und sind dann spät Abends wieder mit dem Zug nach Hause gefahren.

Die zwei Tage haben mir super gut gefallen und vor allem die Treffen mit den Autoren und Autorinnen werde ich nie vergessen. Ich freu mich auf jeden Fall schon riesig auf die Leipziger Buchmesse und hoffe, dass ich dort einige wieder sehen werde.

Das war mein Messebericht. Wart ihr ebenfalls auf der Buchmesse? Wenn ja, wann? Hat es euch ebenfalls so gut gefallen? Habt ihr ein paar Signierte Bücher mit nach Hause gebracht?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare 🙂

 

Maya

Ein Kommentar zu „{Messe}Mein Besuch auf der FBM 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s