{Rezension} Das Grün umschlingt das Eisen

Hey ihr Lieben ❤
Ich hab das erste Buch in diesem Jahr beendet. Wuhu (*freude*).
Mein Jahr hat mit einem sehr spannenden Buch angefangen, dass mir überraschend gut gefallen hat.

der-naturzyklus-das-gruen-umschlingt-das-eisen_9783000578960

TITEL: Das Grün umschlingt das Eisen
AUTOR: Jan C. Sander
VERLAG: Jan C. Sander Selfpublishing
SEITENANZAHL: 310
PREIS: 14,00€
ISBN: 978-3000578960
ERSCHEINUNGSDATUM: 02.10.2017
Inhalt
Der Halbelf Serahil Mordai, Wachtmeister, ermittelt gemeinsam mit seiner jungen Partnerin in einem brutalen Fall. Ein junger Mann wurde auf bestialische Weise getötet. Während alle von einem Tierangriff ausgehen, glaubt Serahil an einen Mord. Die Ermittlungen erweisen sich als äußerst Schwierig, doch der Halbelf gibt nicht klein bei. Gemeinsam mit seiner Partnerin und seinen Kontakten, kommt er den Tätern auf die Spur. Doch dieser Fall scheint verstrickter zu sein, als das die Wachtmeister annahmen.d8cb1-divider-vine-cropped2
Cover
Das Cover hat mir an sich ganz gut gefallen. Es ist recht düster und hauptsächlich in blau Tönen gehalten. Dadurch sticht die Rose extrem heraus und zieht den Blick an. Als ich jedoch dann erfahren habe, dass es für das Cover für das Buch einen Wettbewerb gab, wo einige super geile Cover entstanden sind, muss ich eingestehen, dass mir das Cover in grün Tönen besser gefallen hätte, da es meiner Meinung nach auch wesentlich besser zum Buch gepasst hätte.
Dennoch ist es ein interessantes und ansprechendes Cover.
d8cb1-divider-vine-cropped2
Schreibstil
Mit dem Schreibstil konnte ich mich nicht so ganz anfreunden. Ich weiß nicht wie genau ich es erklären kann, aber der Autor hat häufig Sätze mit Wörtern wie: aber, sodass, deshalb etc. verwendet, sodass mir die Sätze dann teils recht aneinander gereiht vorkamen und keinen wirklichen Fluss hatten, wenn ihr versteht was ich meine.
Mit der Zeit hat sich der Schreibstil jedoch merkbar verbessert und hat einen schließlich richtig gefesselt.
d8cb1-divider-vine-cropped2
Autor
Jan C. Sander ist ein 1984 in Stuttgart geborener Autor. Sein erster Roman erschien am 2. Oktober 2017. Zusätzlich schreibt er Kurzgeschichten und arbeitet bereits an einem Fortsetzungsroman seines Erstlings.
(Quelle: www.jan-sander.com)

d8cb1-divider-vine-cropped2

Meine MeinungDas Buch ist das erste, dass ich dieses Jahr gelesen habe und ein super Start. Die Idee hinter der Geschichte fand ich einfach klasse. Ich bin ja ein riesen Fantasy Fan und vor allem ein großer Elfen Fan, daher war mir der Protagonist Serahil sofort sympathisch. Ich hab schnell in das Buch hinein gefunden. Dennoch hatte ich zu Beginn etwas Probleme mit dem Schreibstil, wie ich oben bereits erwähnt hatte. Das löste sich im laufe des Buchs jedoch. Es wurde immer flüssiger zu lesen und zudem immer fesselnder. Ab und an war es sogar amüsant und brachte einen schon mal zum Lachen, im Gegensatz dazu, gab es auch ein paar Stellen, die etwas düsterer/trauriger waren und einen zum Nachdenken angeregt haben.
Die Charaktere haben mir ebenso gut gefallen wie die Geschichte an sich, wobei die
Geschichte wohl nicht das selbe wäre ohne diesen Protagonisten. Wie oben bereits erwähnt, hab ich mich schnell mit Serahil angefreundet und ihn schnell ins Herz geschlossen. Doch das nicht nur, weil er ein Elf, bzw. ein Halbelf ist, sondern weil er ein lustiger, starker, mutiger, loyaler, etwas eigensinniger Protagonist ist, den mein einfach mögen muss. Seine Partnerin Alya hat mich ebenso gut gefallen, schade fand ich nur, dass man über sie so wenig erfahren hat. Ein weiterer Charakter, der mir einfach im Gedächtnis geblieben ist, war Liz. Die junge Gerichtsmedizinerin wirkt mit ihrem ganzen Auftreten irgendwie fehl am Platz, was das ganze so amüsant macht.
Mängel fallen mir keine mehr ein. Ich fand das Buch einfach klasse. Es hat Spaß
gemacht es zu lesen und in diese Welt einzutauchen und ich freu mich auf jedenfall schon auf den nächsten Band.
Fazit: Ein schönes Fantasy Buch, das das Geld definitiv Wert ist. Eine super Geschichte, die mich trotz kleiner Mängel total begeistert hat. 
e91db-52bvon2b52b
5 von 5

Maya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s